Buchvorstellung – Ratgeber Gefahrenabwehr

Ratgeber Gefahrenabwehr Cover

Buchanzeige Verlag – Ibidem, Stuttgart:
“Innerhalb eines Jahres wird laut Dunkelfeldstudie des LKA Niedersachsen fast jeder Dritte Opfer einer Straftat. Die wenigsten Fälle werden dabei jedoch bei der Polizei zur Anzeige gebracht – oft, weil die Opfer sich vor dem Täter fürchten, weil sie meinen, eine Anzeige bewirke ohnehin nichts – oder gar aus Schamgefühl als Opfer.
Steffen Meltzer gibt mit seinem vorliegenden Band konkrete Ratschläge und Tipps: Wie verhalte ich mich bei einem Raubüberfall? Wie gehe ich mit einem Einbruch in meine Wohnung um? Wie wehre ich mich gegen sexuelle Belästigung? Wie wehre ich Trick- und Taschendiebstähle ab, wie verhalte ich mich an gefährlichen Orten, wie gehe ich mit Stalking oder Telefonterror um? Wie kann ich mit einfachen Mitteln wirkungsvoll Gefahrenabwehr trainieren? Mit welchen Gefahren muss ich rechnen, wenn ich ein Fußballspiel besuche, und wie vermeide ich diese? Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich doch zum Opfer geworden bin? Wie erstatte ich am besten Anzeige? Wie sichere ich Spuren, wie kann ich im Vorfeld Zeugen feststellen? Was ist Notwehr, und wie wende ich diese effektiv an?
Meltzer präsentiert praxistaugliche, oft verblüffende Lösungen, die jeder selbst leicht umsetzen kann. Darüber vermittelt er eine Menge an Hintergrundwissen über Kriminalität allgemein und speziell in Deutschland, ihre Ursachen und Folgen für die Betroffenen.” (Ergänzung: Ebenso Analyse und Umgang bei immer aggressiver werdenden Kunden, beispielsweise für Kundenbetreuer, Verkäufer, Lehrer, medizinisches Personal, Feuerwehr, Verhalten bei Anschlägen, Zivilcourage richtig gemacht – ohne eigenen Schaden zu nehmen usw.)
“Steffen Meltzer ist selbst Polizeibeamter und seit über 15 Jahren als Einsatztrainer tätig – er weiß in jeder Hinsicht, wovon er spricht.”

Weiter zur Buchbestellung. Hier klicken.

Berlin, Hauptstadt der Gewalt!

Traurige Erkenntnis.

Die aktuelle Kriminalitätsstatistik für Berlin belegt eine deutliche Zunahme von Straftaten gegenüber dem Vorjahr.
Als Spitzenreiter sind hier Vermögensdelikte zu nennen. Diese verzeichnen im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg von fast 50%.
Einen großen Anteil daran hatte die Beförderungserschleichung, also das Schwarzfahren. Diese stieg um +850% … weiter lesen

Was ist Zivilcourage?

Ein 21-jähriger junger Mann wird Zeuge eines Raubüberfalls in einem Supermarkt. Bei dem Versuch der Kassiererin zu helfen, wird er im Handgemenge erschossen. Eine junge Frau versucht einen Streit zwischen anderen Frauen und einem Aggressor zu beruhigen. Anschließend wird Sie durch Schläge des Täters getötet, weil sich dieser in seiner … weiter lesen