FAQ

Was ist der Straftatenatlas?
Wie navigiere und bediene ich den Straftatenatlas?
Was ist der Straftatenatlas?

Der Straftatenatlas ist ein webbasiertes geographisches Informationssystem (GIS), dass veröffentlichte polizeiliche Pressemeldungen deutschlandweit auf einer interaktiven Karte darstellt. Bei den Pressemeldungen handelt es sich in der Regel um Vergehen und Straftaten denen die Polizeibehörden der entsprechenden Bundesländer nachgehen. Durch die Interaktionsmöglichkeiten mit der Karte kannst du dir angefangen von einer deutschen Gesamtübersicht bis auf Stadt- und Bezirksebene Verbrechensschwerpunkte anzeigen lassen. Über die Menüpunkte „Wohngegend checken“ und „Wohngegend bewerten“ kannst du direkt in deinem Wohnumfeld nach Straftaten suchen und anderen Nutzern einen Eindruck von deiner Wohngegend vermitteln, indem du deine Straße nach bestimmten Kriterien bewertest.

Wie navigiere und bediene ich den Straftatenatlas?

Nach dem direkten Aufruf über die URL „http://straftatenatlas.de“ gelangst du auf die Präsentationsseite. Direkt unterhalb der Karte werden die neuesten Meldungen angezeigt. Über die Karte navigierst du am besten mit der Maus. Überfahre mit dem Mauspfeil ein Icon, um die jeweilige Überschrift der Meldung eingeblendet zu bekommen. Durch einmaliges Klicken auf ein Icon öffnet sich die gesamte Meldung in einem kleinen Popupfenster. Die Meldung schließt du entweder durch einen Klick auf das „x“ oben rechts im Popupfenster oder durch einen Klick beliebig in die Karte.

Kommentare sind geschlossen.