Nutzungsbedingungen


Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail)
Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

• Der Straftatenatlas ist ein kostenloses Internetportal, dass veröffentlichte Polizeimeldungen über Straftaten in Deutschland anzeigt.
• Du kannst den Straftatenatlas in der Regel ohne die Angabe personenbezogener Daten nutzen. Soweit wir auf unseren Webseiten personenbezogene Daten erheben, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten unterliegen dem Datenschutz und werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
• Bei der Abgabe von Wohngegendbewertungen zu Straftaten darfst du keine pornografischen, rassistischen oder anderweitig diskriminierenden Inhalte erstellen.
• Beim Hochladen von Bildern hast du stets die Rechte am Bildmaterial indem du Urheber des Bildes bist oder du die Rechte an der Sache erworben hast.
• Alle von Nutzern erstellten Inhalte werden vor einer Veröffentlichung redaktionell geprüft.
• straftatenatlas.de behält sich das Recht vor, Nutzerdaten abzulehnen und nicht zu veröffentlichen.

Allgemeines:

Die Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung sämtlicher Webseiten von straftatenatlas.de:
Straftatenatlas.de ist ein unabhängiges Internetportal für das Anzeigen von Straftaten und anderer polizeilicher Meldungen von Deutschland auf einer Karte von open street map.
Darüber hinaus werden auf den Karten der jeweiligen Städte und Bundesländer Bewertungen von Nutzern zu ihrem Wohnumfeld angezeigt.
Diese sind neben den polizeilichen Meldungen über den Menüpunkt „Wohngegend checken“ abrufbar.

Als Nutzer versicherst du hiermit:

• Keine falschen Angaben über sich oder dritte Personen zu machen.
• Keine Informationen einzustellen, die:
• ein Fake sind.
• strafbar, rechtswidrig, rassistisch, diskriminierend, beleidigend oder pornografisch sind.
• gegen das Urheber-, Marken-, und Patentrecht verstoßen.
• durch Schadsoftware die Funktionsweise der Webseite beeinträchtigen und schädigen können.

Straftatenatlas.de behält sich das Recht vor, alle Daten von Nutzern, die gegen die genannten Punkte verstoßen, ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Einräumung von Rechten:

Mit dem Einstellen von Inhalten garantiert der Nutzer, dass er Inhaber sämtlicher Rechte (besonders der Urheberrechte) an den von ihm veröffentlichen Daten ist. Er überträgt straftatenatlas.de kostenlos und unwiderruflich ein uneingeschränktes und übertragbares Nutzungsrecht zur Verwendung der Inhalte. Verwendet der Nutzer Inhalte, deren Rechte er nicht inne hat, garantiert er, dass er alle notwendigen Rechtsübertragungen (Einwilligungen, Lizenzen etc.) eingeholt hat. Im Falle eines Verstoßes dieser Garantie stellt der Nutzer straftatenatlas.de von jeglicher Haftung gegenüber Dritten frei. Straftatenatlas.de ist berechtigt im Rahmen der Webseite Werbung zu schalten und andere Werbeaktivitäten durchzuführen. Der Benutzer erklärt sich hiermit ausdrücklich einverstanden.
Der Benutzer stimmt zu, dass seine Bilder komprimiert werden dürfen und seine Texte gekürzt und bezüglich Rechtschreibung korrigiert werden dürfen.
Die alleinige Verantwortung für die von ihm zur Verfügung gestellten Inhalte (z. B. Texte, Bilder) trägt der Nutzer.

Bedingungen für Bewertungen zum Wohnumfeld und das Hochladen von Bildern:

Ferner verpflichtest du dich als Nutzer:

• Keine indirekte oder direkte Werbung für Dritte zu machen.
• Keine dritten Personen namentlich zu nennen.
• Keine Bilder hochzuladen auf denen Gesichter von Personen erkenntlich sind.
• Keine Bilder hochzuladen auf denen KFZ- Kennzeichen erkenntlich sind.
• Daten anderer Nutzer in irgendeiner Art und Weise zu verwenden.
• Lediglich eigene, auf den Nutzer registrierte E-Mails zu verwenden.

Bewertungen und Bilder bestehender Einträge:

Sämtliche Bewertungen, Texte, Kommentare und Bilder stammen von Dritten. Die enthaltenen Inhalte werden durch straftatenatlas.de nicht gefiltert und stellen die subjektive Meinung der Nutzer dar.
Die Bewertungen sowie die dazugehörigen Bilder der Nutzer werden nicht sofort, sondern manuell durch straftatenatlas.de freigeschaltet. Bereits veröffentlichte Inhalte können von straftatenatlas.de jederzeit ohne Ankündigung oder Angaben von Gründen wieder entfernt werden.

Haftung:

straftatenatlas.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Alle polizeilichen Pressemeldungen zu Vorkommnissen in den jeweiligen Städten, sowie Meldungen und Bewertungen der Nutzer wurden durch uns nicht verändert. Diese wurden 1:1 entsprechend verortet. Lediglich Formatierungen an Überschriften oder Aufzählungen in Texten wurden der besseren Darstellbarkeit wegen systembedingt angepasst. Da es aufgrund des Umfanges der eingehenden Straftaten nicht möglich ist alle Meldungen deutschlandweit zu erfassen, spiegeln unsere kartographischen Darstellungen, speziell auch die Darstellung der Cluster (Straftatenbereiche) lediglich einen Ausschnitt der tatsächlich verübten Straftaten wieder.
Straftatenatlas.de übernimmt keine Gewähr, dass die auf den Webseiten enthaltenen Inhalte frei von Viren oder sonstigen Funktionen sind, die eine störende oder schädigende Wirkung haben können. Der Nutzer der Webseiten ist für den Schutz seiner Hard- und Software selbst verantwortlich.
Haftungsansprüche gegen Straftatenatlas.de, die durch die Nutzung der Webseiten und der dargebotenen Inhalte bzw. durch die Nutzung fehlerhafter oder veralteter Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen – sofern sie nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht sind.

Urheberrecht:

Die von Straftatenatlas.de veröffentlichten Daten und Inhalte (Software, Logos, Marken, Beiträge, Bilder, Illustrationen) sind rechtlich geschützt. Jegliche Art der Verbreitung, Vervielfältigung ist untersagt. Sämtliche Inhalte dürfen nicht auf fremden Webseiten dargestellt oder dahin in irgendeiner Art und Weise verlinkt werden.

Freistellung:

Der Nutzer verpflichtet sich, Straftatenatlas.de von sämtlichen Ansprüchen Dritter freizustellen, die auf einer missbräuchlichen und/oder rechtswidrigen Nutzung der Webseiten inklusiver sämtlicher Inhalte beruhen. Der Nutzer verpflichtet sich, Strafatenatlas.de durch Bereitstellung sämtlicher zur Verteidigung notwendiger Informationen bei der Abwehr von Ansprüchen Dritten zur Verfügung zu stellen.

Änderung der Nutzungsbedingungen:

straftatenatlas.de behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen zu ändern, ohne dass eine Pflicht zur Mitteilung an den Benutzer besteht. Die aktuelle Version der Nutzungsbedingungen ist auf den Webseiten von straftatenatlas.de publiziert. Mit der Nutzung der Webseite erklärt der Nutzer sich mit den Änderungen einverstanden.

Anwendbares Recht/Gerichtsstand:

Gerichtsstand ist der Sitz von straftatenatlas.de in Berlin.

Salvatorische Klausel:

Sofern Teile dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt und der ungültige Teil gilt als durch einen solchen ersetzt, der dem Sinn und Zweck des unwirksamen Teils bzw. dem Parteiwillen in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt.

Berlin, 07.04.2014

Kommentare sind geschlossen.